Möbellager Austria Email

Die Erfahrungen in der Humboldgasse waren ausschlaggebend, ein größeres Projekt zu starten und tatsächlich mit einem „Arbeitsprojekt light“ zu beginnen. Der Verein musste so schnell wie möglich ein eigenes Lager finden.    

Das erste Arbeitsprojekt:

Einige Hallen der leerstehenden und zum Abriss freigegebenen Fabrik im 16. Bezirk der Firma Austria Email wurden für ein Jahr angemietet.

Hier begann das erste Arbeitsprojekt, getragen von überschäumenden Erwartungen und wenig Erfahrung.

Die Gründung des Arbeitsprojektes geschah in gutem Einvernehmen mit der Caritas. Und mit einem guten Deal: Die Caritas wurde die lästigen Sozialarbeiter, die immer wieder neue Projekte vorschlugen, los. Dafür bekam die ARGE Wien die Möbelspenden mit der Auflage, sie den Klient*innen der Caritas zugänglich zu machen. Den Überschuss an Spenden konnte die ARGE Wien verwerten.