Haus Admiralda – leistbares Wohnen

Das Haus Admiralda in der Brünnerstrasse wurde im Frühjahr 2019 eröffnet. Das Haus hat 50 Wohnplätze und ist ebenfalls nach dem Modell „Leistbares Wohnen“ konzipiert. Die Namensgeberin für dieses Haus war die Lebenspartnerin von Joschi Bolya. Sie leitete lange Jahre ehrenamtlich den Flohmarkt im Entrümpelungsbetrieb und war durch ihren verständnisvollen und menschlichen Umgang vielen Mitarbeiter*innen eine große Hilfe.   

Wie so oft bei solchen Projekten ist die Akzeptanz der Bevölkerung und die der Bezirksvorstehung eine große Hilfe bei der Umsetzung. In Floridsdorf hat die ARGE Wien schon das „Heimatrecht“, und so ist es kein Zufall, dass sich auch das nächste Wohnhaus mit der Eröffnung im Frühjahr 2021 in der Floridsdorfer Schenkendorfgasse befindet